Renault

 

Alle RENAULT Benzin Fahrzeuge, die seit Januar 1997 vermarktet werden und die mindestens die Abgasnorm Euro2 erfüllen, sind in werkseitigem Auslieferungszustand für E10 Kraftstoff geeignet. Bei nachträglich motor- oder kraftstoffseitig veränderten Fahrzeugen ist eine zusätzliche Freigabe durch den jeweiligen Systemhersteller erforderlich.


Folgende Modelle sind nicht E10-verträglich:

  • Renault 19 alle
  • Megane 1 mit 2,0 l mit Benzin-Direkteinspritzung (F5R 700)
  • Megane 1 mit 2,0 l mit Benzin-Direkteinspritzung (F5R 740)
  • Laguna 2 mit 2,0 l mit Benzin-Direkteinspritzung (F5R 782)
  • Laguna 2 mit 2,0 l Turbo (F4R 764) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Laguna 2 mit 2,0 l Turbo (F4R 765) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Espace 4 mit 2,0 l Turbo (F4R 790) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Espace 4 mit 2,0 l Turbo (F4R 794) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Velsatis mit 2,0 l Turbo (F4R 762) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Velsatis mit 2,0 l Turbo (F4R 763) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Avantime mit 2,0 l Turbo (F4R 760) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002
  • Avantime mit 2,0 l Turbo (F4R 761) Baujahr Jan/2000 bis Dez/2002

 

Darüber hinaus sind Fahrzeuge, die ohne technische Änderungen aufgrund einer Herstellerbescheinigung nachträglich von Euro 1 auf Euro 2 umgeschlüsselt worden sind, nicht E10-verträglich.

 

Die Typ- und Ausführungsschlüsselnummern der umschlüsselbaren Modelle sind im Internet unter www.renault.de/service-privatkunden/mobilitat/e10 hinterlegt.

 

Im Zweifelsfall wenden Sie sich an unser Team oder die Renault-Kundenbetreuung unter Telefon 01805/894646-10 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG, Mobilfunktarife können abweichen und betragen maximal 0,42 EUR/Min.) bzw. E-Mail: dialog.deutschland@renault.de wenden.

Jetzt hier aktuelle Angebote schauen